Kauflaune

„Kauflaune trotz Krise,” erzählt uns die Zeitung. Kein Wunder auch, weil überall mit Milliarden herumgeworfen wird. Neue Schulgebäude, neue Straßen, so gut ging es uns seit langem nicht mehr! Und das während es vor einem Jahr noch sehr schwierig war, auch nur einen Bruchteil eines Milliarden irgendwoher zu bekommen. Das große Spendieren der Regierung steckt an; deshalb habe ich mir selbst auch ein Konjunkturprogramm ausgedacht. Eben solche nicht lustbetonte, aber doch mehr oder wenig nützliche Anschaffungen: neue Badetücher, Schuhe, ein Navi usw. Ich gebe seit dem Jahreswechsel viel mehr Geld aus als sonst.

Een reactie plaatsen

Opgeslagen onder Economie/Wirtschaft, Einkaufen

Reageer

Vul je gegevens in of klik op een icoon om in te loggen.

WordPress.com logo

Je reageert onder je WordPress.com account. Log uit / Bijwerken )

Twitter-afbeelding

Je reageert onder je Twitter account. Log uit / Bijwerken )

Facebook foto

Je reageert onder je Facebook account. Log uit / Bijwerken )

Google+ photo

Je reageert onder je Google+ account. Log uit / Bijwerken )

Verbinden met %s