Der Gefangene von Marburg

„In einem schönen Städtchen wie Marburg würde ich mich wie ein Gefangener fühlen”. Diesen Satz fand ich zurück in einem Text aus 1996, geschrieben von … mir selbst. Ich muß ihn geschrieben haben nach meinem damaligen touristischen Kurzbesuch der Stadt. Jetzt wohne ich hier und fühle mich überhaupt nicht wie ein Gefangener. Ich kann jeden Augenblick die Stadt verlassen, aber das tue ich fast nie, weil Marburg mir zum Wohlfühlen vollkommen reicht.

Een reactie plaatsen

Opgeslagen onder Marburg

Reageer

Vul je gegevens in of klik op een icoon om in te loggen.

WordPress.com logo

Je reageert onder je WordPress.com account. Log uit / Bijwerken )

Twitter-afbeelding

Je reageert onder je Twitter account. Log uit / Bijwerken )

Facebook foto

Je reageert onder je Facebook account. Log uit / Bijwerken )

Google+ photo

Je reageert onder je Google+ account. Log uit / Bijwerken )

Verbinden met %s