Alter Adel

Es fällt mich auf, daß die Deutschen, wenn sie auf einem Gläschen zusammensitzen, relativ oft über ihre früheren Fürsten reden. Auch hier in Mittelhessen ist das wieder der Fall. Und sie kennen sich aus, wissen genau welcher Fürst damals bei der Erbteilung …, wen der dann heiratete, daß dadurch auch das Fürstentum Dings zu Bums dazu kam, daß XY der Dritte dann 1567 evangelisch wurde, und so weiter. Solche Sachen zu wissen, und darüber auch fröhlich zu plaudern, gehört hier einfach zur Bildung. In Staaten, die noch eine Monarchie haben, ist das weniger der Fall. Ist es Heimweh?

Een reactie plaatsen

Opgeslagen onder Deutschland

Reageer

Vul je gegevens in of klik op een icoon om in te loggen.

WordPress.com logo

Je reageert onder je WordPress.com account. Log uit / Bijwerken )

Twitter-afbeelding

Je reageert onder je Twitter account. Log uit / Bijwerken )

Facebook foto

Je reageert onder je Facebook account. Log uit / Bijwerken )

Google+ photo

Je reageert onder je Google+ account. Log uit / Bijwerken )

Verbinden met %s